Die beste Kamera


Ein gerne zitierte Aussage diverser Fotografen besagt, dass die beste Kamera immer diejenige ist die man gerade bei sich hat.
Ich wollte gestern ein Eichkätzchen fotografieren und schraubte mir in der Eile versehentlich ein Weitwinkel an Stelle eines Teleobjektiv an meine Kamera.

Das eigentliche Motiv musste ich mir nachträglich mit einem Bildbearbeitungsprogramm aus dem Bid schneiden um noch – in einer schlechteren Qualität –  an das eigentliche Motiv zu kommen.

Egal, ich hab das Motiv im Kasten und jetzt ist mir klar warum wir so einen überdurchschnittlichen Vogelfutter Bedarf im Garten haben 🙂
Hätte ich nicht abgedrückt, sondern das richtige Objektiv geholt wäre mein Motiv schon verschwunden.

Also „Die beste Kamera ist immer die Kamera die man dabei hat!“

Stay tuned!
Euer Gerhard

 

Image

Advertisements

2 Gedanken zu „Die beste Kamera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s