Schweinebraten


01.11.2013

Heute hat mir mein Schatz einen herzhaften Schweinebraten gekocht. Verfeinert und serviert wurde der Schweinebraten mit Semmelknödeln, Rotkraut und einer würzigen Zwiebelsauce.

Für diesen verregneten und gleichzeitig grauen Allerheiligen Tag das ideale Essen.

Stay tuned
Euer Gerhard

Schweinebraten Schweinebraten mit Rotkraut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s